PGEXPLAINING

Präraffaelitische Girls erklären: Die Personen auf Gemälden präraffaelitischer Maler sehen immer zugleich attraktiv und entseelt aus. Als »schöne Leichen« verkörpern sie das Frauenideal des späten 19. Jahrhunderts. Christiane Frohmann animiert die präraffaelitischen Girls zurück aus der Zukunft, indem sie diese eigensinnige Betrachtungen über die Gegenwart anstellen lässt.

»Ein schlauer und visuell verführerischer Hybrid aus Meme und Literatur« (Monopol Magazin)

ÜBER DAS MERCH Alle Motive gibt es mit weißer Schrift auf dunklen Shirts T-Shirts und Hoodies sowie mit schwarzer Schrift auf hellen. An Farben haben wir jeweils bestellbar gemacht, was farblich zum genutzten Gemäldeausschnitt passt. Von den meisten Motiven gibt es außerdem Tassen und Art Prints, dies jeweils nur in der Variante mit schwarzer Schrift auf weißem Grund. – Klickt euch einfach mal durch.

Wenn ihr nach Büchern und Postkarten der Präraffaelitischen Girls sucht, findet ihr die bei frohmannverlag.de.

Links: